旗艦毫宅

Die luxushütte

《旗艦毫宅》是一個表演錄像。創作者何凌宇與侯秀穎親身透過「以住代護」政策入住黃埔新村的經驗,去檢視眷村文化保存政策上,如何反應了大眾和政府對於文化產生的投射想像,而文化景觀法條中立意良好的精神在現實中又是什麼樣的風景。片中挪用建案廣告中的圖像語彙,採取偽紀錄片(mockumentary)的運鏡和敘事風格,真假交錯的撲疊,反應創作者對於居住權存在的質疑。

„Die Luxushütte“ besteht aus einem 24 Minuten langen Performance-Video und einem fiktionalen Werbefilm des fiktiven Bauprojekts: “Die Luxushütte - ein kleines, aber bequemes Haus”. Die Handlung basiert auf der Geschichte des Ortes Huang Pu Xin Cun, einem Militärwohnheim in Kaohsiung Südtaiwan und spielt in der Zukunft im Jahr 2027. Das Video wurde in zwei Teile und im Stile einer Mocumentary produziert. Im Ersten der zwei Teile des Videos erzählen drei Bewohnern die Geschichte Huang Pu Xin Cuns von Gründung über Umnutzung bis zur Anerkennung als Denkmal. Im Rhythmus der mechanischen Google-Stimme wechseln Bilder der taiwanischen Flora und Fauna.

Im zweiten Teil kommen sechs ProtagonistInnen in Form von Interview-Auszügen zu Wort. Die drei Experten (Architekt, Physiotherapeutin und Wissenschaftler) und drei BewohnerInnen reden über Vorzüge dieser Wohnungen und das physische und psychische Idealdesign der Luxushütte. Der Logik einer Produktwerbung folgend, preisen die drei ExpertInnen die Luxushütte auf Basis ihres Fachwissens und Idealvorstellung an. Außerdem erzählen die drei Bewohnern von den Vorzügen ihres Lebens und der Naturnähe des neuen Stadtteils. Mit der Verwendung der Greenscreen-Technik wurde der Hintergrund mit Computergrafik bearbeitet, um einen luxuriösen Eindruck zu vermitteln.

 

Die Künstlerinnen Hou, Hsiu-Ying und He, Ling-Yu werfen einen kritischen Blick auf das Thema Wohnrecht für Menschen sowie für die Tiere. Was ist Wohnrecht eigentlich? Ist Wohnen ein Recht von Mensch und von Tieren? Über die Auseinandersetzung mit wahren und fiktionalen Geschichten beschreiben die Künstlerinnen ihre Gedanken in Bezug auf die Unschärfe des Wohnrechts. Mit einem sarkastischen, ironischen Umgang behandelt „Die Luxushütte“ das Wohnrecht der Menschen und Tieren unter Berücksichtigung der Problematik bezahlbaren Wohnraums. Obwohl diese Arbeit die Geschichte der HPXC beschreibt, spricht sie auch andere ähnliche Wohnsituationen in der Welt wie die Käfighäuser in Hongkong oder Friedhof-Siedlung in den Philippinen an.

------------------------------------------------------------------

"Die Luxushütte" consists of a 24-minute performance video and a fictional advertising film of the fictional construction project: "Die Luxushütte - ein kleines, aber bequemes Haus". The plot is based on the story of the place Huang Pu Xin Cun, a military hostel in Kaohsiung, South of Taiwan and takes place in the future in 2027. The video was produced in two parts and in the style of a mocumentary. In the first of two parts of the video, three residents tell the story of Huang Pu Xin Cun from foundation to conversion and recognition as a monument. In the rhythm of the mechanical Google voice, images of Taiwanese flora and fauna alternate.

In the second part, six protagonists speak in the form of interview excerpts. The three experts (architect, physiotherapist and scientist) and three residents talk about the advantages of these apartments and the physical and psychological ideal design of the luxury hut. Following the logic of a product advertisement, the three experts praise the luxury hut on the basis of their expertise and ideal conception. In addition, the three residents talk about the advantages of their lives and the closeness to nature of the new district. With the use of green screen technology, the background was processed with computer graphics to give a luxurious impression.

 

 

The artists Hou, Hsiu-Ying and He, Ling-Yu take a critical look at the issue of the rights of people and animals to live. What is right of abode anyway? Is housing a right of people and animals? The artists describe their thoughts on the blurriness of the right to live by dealing with true and fictional stories. With a sarcastic and ironic approach, "Die Luxushütte" deals with the rights of people and animals to live, taking into account the problem of affordable living space. Although this work describes the history of the HPXC, it also addresses other similar housing situations in the world such as the cage houses in Hong Kong or the cemetery settlement in the Philippines.

 

 

@台北、南投、高雄 Taipei, Nantou, Kouhsiung
2017